Nächster Weihnachtsmützenlauf: Dezember 2018!

Im Dezember 2016 wurde in der Gemeinde Apen zum ersten Mal der Weihnachtsmützenlauf ausgerichtet.

Unter Federführung der Gemeinde Apen und unter tatkräftiger Mithilfe des TV Apen sowie des TuS Augustfehn entstand so ein Event, das überraschend viel Anklang fand, so dass eine Fortführung 2017 durchgeführt wurde und auch 2018 weitergeht.

Mittlerweile ist auch der Termin für den nächsten Lauf offiziell: Am 16.12.2018 geht es in typischen Weihnachtsmützen wieder durch unsere schöne Gemeinde!

Wir wollen euch  auf diesen Seiten über alle Neuigkeiten informieren. Solltet ihr Wünsche oder Anregungen haben, würden wir uns freuen, wenn ihr uns kontaktiert.

 



Neuigkeiten

Flyer 2018 online


Üblicherweise ist es ja am Anfang des Jahres immer relativ ruhig um unseren Lauf. Schließlich ist es ja noch eine Weile hin, bis wir am 16.12. wieder durch die Gemeinde Apen laufen.  Aber eines läuft natürlich schon wieder auf Hochtouren: Unsere Marketingmaschine.

Dementsprechend ist der Flyer für den kommenden Lauf nun auch schon fertig und auf dem Weg zur Druckerei. Diesen möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten und freuen uns, wenn auch ihr Werbung für uns macht.

Download
Flyer
Offizieller Flyer zum Weihnachtsmützenlauf 2018
Flyer_WMLA_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Eure Bilder 2017 sind online

Wir hatten mit Gina Schulz, Maik Janßen, Helmut Janßen und Jens Voget hervorragende Fotografinnen und Fotografen auf dem Platz und an der Strecke, ihr hattet zum Teil super Ideen, sensationelle Outfits und gute Körperspannungen. Die Folge: Sensationelle Bilder! Das es über 2000 Stück geworden sind, haben wir diese in Kategorien aufgeteilt und euch zum Download bereit gestellt. Einfach einen Rechtsklick auf das Bild und zack könnt ihr es euch in Originalgröße herunterladen.

 

Alle Bilder findet ihr hier: https://www.picdrop.de/maja/8aKVDKVgJL

 

Wir hoffen ihr hattet - auch wenn es hier und da noch ein wenig unrund lief - alle so viel Spaß wie wir und kommt im nächsten Jahr alle wieder. Wir werden uns weiter verbessern und würden uns freuen, euch alle wieder begrüßen zu dürfen.

 

Euer Orga-Team

Berichterstattung in der NWZ

Natürlich gab es heute in der Montagsausgabe unserer Nordwest-Zeitung einen ausführlichen Artikel zum gestrigen Lauf. Zudem haben wir es sogar mit dem obigen Gruppenfoto auf die Seite 1 der Zeitung geschafft! Und während im Hintergrund noch fleißig nachbereitet wird, möchten wir euch den Artikel natürlich gerne präsentieren. Hier findet ihr den Bericht aus den Ammerländer Nachrichten:

Download
Ammerlaender.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Tipps zum Ablauf - Dit und Dat

Quelle: Wetter.com
Quelle: Wetter.com

Es ist soweit! Das Vorgeplänkel ist beendet. Noch zweimal schlafen und wir starten in die zweite Auflage unseres Weihnachtsmützenlaufs. Derzeit erreichen uns immer noch Anfragen zu Nachmeldungen, die wir aber leider ablehnen müssen. Wir sind wirklich voll bis unters Dach!

 

Die Wetteraussichten sind bisher hervorragend. Auch wenn man auf diese nicht zu viel geben sollte, sind wir positiv gestimmt, dass Glatteis oder Regen uns nicht begleiten werden. Wind haben wir hier ja immer und gefühlt immer von vorne.

 

Tipps zur Anreise haben wir euch ja schon gegeben aber hier noch einmal die Hinweise auf die Parkplätze. Entweder ihr parkt auf dem Dockgelände, dass ist der Bereich am Bahnhof, der nicht bebaut ist, und von dem ihr keinen Zugang zu den Gleisen habt. Dazu stehen euch die Parkplätze bei ALDI und EDEKA oder (etwas weiter entfernt) beim LIDL zur Verfügung. Den großen Parkplatz am Bahnhof selber könnt ihr nicht nutzen, da hier der Weihnachtsmarkt zeitgleich stattfindet und zu dem wir euch herzlich einladen im Anschluss an euren Lauf.

 

Die Startnummernausgabe erfolgt in der Turnhalle. Dort findet ihr auch die Umleide und Duschmöglichkeiten, unsere Kaffeeteria und unsere "Fotobox", wo ihr die Möglichkeit habt euch von 11:30 Uhr bis 12:15 Uhr ablichten zu lassen.

 

Die Startzeiten findet ihr in unserer Ausschreibung. Achtet aber bitte auch auf die Durchsagen unseres DJ´s Heino, falls sich hier spontan etwas ändern sollte.

 

Die Getränkeversorgung an der Strecke ist durch unsere Sportvereine sichergestellt. Etwa bei KM 5 und bei KM 8 (für die 5 KM Läufer bei KM 3) haben wir Getränkestationen an denen wir euch Wasser reichen werden (wir versuchen es lauwarm zu halten). Im Zieleinlauf werdet ihr dann dank unseres Sponsors - Getränke Gersema - mit weiteren Getränken versorgt. Ebenfalls dort erhalten ihr eine kleine Aufmerksamkeit unseres Sponsors, Bäckerei Ripken. Bitte achtet darauf, dass ihr im Zielbereich weit genug durchlauft um die folgenden Läuferinnen und Läufer nicht zu behindern.

 

Nach dem Lauf gibt es noch eine Startnummerntombola. Hierzu müsst ihr nach dem Zieleinlauf eure Startnummer in die entsprechenden Boxen werfen. Die Verlosung erfolgt gegen 14:50 Uhr im Rahmen unserer Siegerehrung. Um zu gewinnen, müsst ihr vor Ort sein. Als Preise winken unter anderem 2x2 Eintrittskarten für ein Spiel der EWE Baskets (gesponsert von der pronova BKK) sowie Einkaufsgutscheine von Edzard Wirtes (Spass mit Sport) und der Gemeinde Apen.

 

Die Siegerehrung erfolgt um 15:00 Uhr.

 

Fotos von der Veranstaltung werden wir euch im Laufe der kommenden Woche selbstverständlich kostenlos zur Verfügung stellen. Wir werden auf der Homepage und bei Facebook bzw. Instagram darauf hinweisen.

 

So, und nun wünschen wir allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg und einen schönen Lauf.

 

Euer Orga-Team

Ausverkauft - Anmeldung geschlossen

Irgendwie kann es aus dem Organisationsteam noch keiner so richtig glauben. Hatten wir zwischenzeitlich die Befürchtung, trotz aller Bemühungen die Teilnehmerzahlen aus dem Vorjahr nicht erreichen zu können, sind wir alleine in der letzten Woche eines besseren belehrt worden.

 

815 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind bist jetzt gemeldet und da die Bambinis ja am Sonntag noch nachmelden können, dürfte die Zahl sogar noch etwas steigen. Mit 416 Starterinnen und Starter gehört unser 10 KM Hauptlauf mit Zeitmessung zu der beliebtesten Strecke. Die 5 KM Strecke steht diesem mit weit über 300 Teilnehmenden aber in nichts nach und auch unsere Idee die Kinder an den Sport heranzuführen ist von Erfolg gekrönt. Hier rechnen wir am Ende mit über 100 Bambinis am Start.

 

Diese große Anzahl Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellt uns aber auch vor logistische Herausforderung. So müssen z.B. die Vereine Ihr Personal für die Cafeteria und die Getränkeausgabe im Zielbereich aufstocken, es müssen mehr Kuchen gebacken und mehr für die Getränkestation beschafft werden und auch zusätzliche Toilettenwagen sind notwendig. Alles Dinge, die wir aber gerne machen und in den Griff bekommen. Wir freuen uns jedenfalls wahnsinnig über diese Resonanz und hoffen, es am Ende  allen recht gemacht zu haben.

 

Also legt noch schnell ein paar leichte Trainingseinheiten ein. Wir sehen uns am Sonntag!

Bitte Lächeln - Gruppenfotos vor dem Start

Mittlerweile haben wir so viel Werbung für unseren Lauf gemacht, dass alle auch unseren Werbebanner kennen sollten, der u.a. die Fassade unseres schicken Rathauses schmückt. Und wer ihn nicht kennt (also den Banner), der schaut sich einfach das Foto dieses Beitrages an.

 

Am Sonntag wird einer dieser Banner in der Turnhalle stehen und ihr habt die Möglichkeit euch in der Zeit von 11:30  Uhr - 12:15 Uhr von unserem Haus- und Hoffotografen Maik mit euren Laufgruppen ablichten zu lassen. Sicherlich ein schönes Andenken an diesen Tag. Nach 12:15 Uhr sind leider keine weiteren Aufnahmen möglich, da Maik sich dann schon auf die ersten Laufstarts konzentrieren wird.

 

Alles was ihr dazu tun müsst, ist mit eurer Truppe in die Halle zu kommen, Maik anzusprechen, der sich in der Zeit an dem Banner aufhalten wird und an der Kamera unschwer zu erkennen sein dürfte, euch aufzustellen und breit zu grinsen. Wir empfehlen, vorher die Startunterlagen in Empfang zu nehmen, denn dann habt ihr bereits eure Weihnachtsmützen, die sich auf dem Foto sicherlich ganz gut machen werden.

 

Außerdem planen wir eine weitere Überraschung, zu der wir aber noch nicht ins Detail gehen wollen. Kleiner Tipp: Bernd-Thomas Scheiwe, vom Fotostudio Scheiwe in Augustfehn wird beteiligt sein. Im letzten Jahr entstand dank Bernd-Thomas ein sensationelles Gruppenfoto. 

 

Also immer schön lächeln!

Tipps zur Anreise - Fahr doch mal Bahn

In 6 Tagen ist es soweit und der Startschuss zu unserem 2. Weihnachtsmützenlauf peitscht in die Adventsstimmung herein.

 

Die Anmeldezahlen steigen immer weiter und wir sind völlig aus dem Häuschen. Über 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wollen am 3. Advent dabei sein. Damit stoßen wir zwar noch an keine Logistikgrenze aber es wird gut was los sein in unserer Gemeinde. Ein Grund für uns euch ein paar Tipps zur Anreise zu geben.

 

Die Anfahrtsskizzen für die Anfahrt mit dem Auto haben wir euch hier auf der Homepage hinterlegt. Das Dock Gelände am Bahnhof Augustfehn bietet reichliche Parkmöglichkeiten. Alternativ können aber auch die Parkplätze im Ortszentrum bei unseren Discountern Aldi und Edeka genutzt werden. Gibt hierfür in euer Navigationssystem einfach die Stahlwerkstraße 15 ein. Von dort aus sind es zum Start/Ziel Bereich lediglich 500 Meter zu Fuß. Den Weg werden wir noch ausschildern.

 

Für alle Teilnehmenden aus Richtung Leer und Oldenburg mit einem Bahnhof in der Nähe sei gesagt, auch Augustfehn verfügt über einen solchen Bahnhof. Da dieser nur ca. 150 Meter von unserem Start/Ziel Bereich entfernt liegt, bietet sich natürlich die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestens an. Verlasst den Bahnhof indem ihr auf der Bahnhofstraße rechts lauft und biegt nach wenigen Metern links in die Mühlenstraße ein. Nun könnt ihr bereits das Start- und Zieltor erkennen. Ein weiterer Vorteil dieser Anreise: Einem gemütlichen Glühwein im Anschluss an unserer Veranstaltung auf dem Augustfehner Weihnachtsmarkt würde nichts entgegenstehen.

 

Egal wie ihr anreist, wir freuen uns auf euch!

Düt un dat op Platt - NDR berichtet über uns

Wie bereits berichtet findet In diesem Jahr erstmals im Rahmen das Weihnachtsmützenlaufs ein kostenloser Bambinilauf für Kinder bis 10 Jahren statt. Hier können sich die Bambinis bei einer ca. 600 Meter langen Strecke mit Weihnachtsmütze auf dem Kopf austoben und erhalten alle im Zielbereich eine Medaille von Frank Koopmann (Öffentliche Versicherung Augustfehn) überreicht, der den Bambinilauf unterstützt.

 

Aus diesem Grund interviewte an diesem  Montag, dem 27.11.2017  Frank Jakobs vom NDR ein paar Bambinis und natürlich auch unseren Bürgermeister für die Sendereihe „Düt un dat op Platt“, die  jeden Freitag von 19.05 bis 20:00 Uhr über Neuigkeiten aus der Region berichtet.

 

Während unser Bürgermeister Matthias Huber in „dialktfreiem Platt“ zu glänzen wusste und somit den Anspruch an den Sendetitel mehr als erfüllte, konnten unsere Bambinis immerhin auf Plattdeutsch bis 20 zählen. Der Rest des anwesenenden Orga-Teams hingegen rühmte sich damit, Plattdeutsch wenigstens verstehen zu können. Trotzdem kamen auch sie zu Wort. Zu hören ist der Beitrag am 15.12.2017 zwischen 19:05 und 20:00 Uhr auf NDR 1.

 

Neben der Erläuterungen unserer attraktiven Laufstrecken konnten wir auch über unser erweitertes Rahmenprogramm berichten.

  • So werden dieses Jahr die Läufrinnen und Läufer unterwegs musikalisch von der DRUMBA Augustfehn, DJ Chris und dem TV Apen unterstützt.
  • Zum ersten Mal dabei sind in diesem Jahr die Dance Kids vom TV Apen die vor der Siegerehrung für Stimmung sorgen werden.
  • Die größte teilnehmende Laufgruppe erhält einen tollen Gewinn.
  • Die beliebte Startnummerntombola wird wieder durchgeführt. Hier können 2x2 Tickets für eine Partie der EWE Baskets gewonnen werden, die von der pronova BKK bereitgestellt wurden.
  • Die Sportvereine TV Apen, TuS Augustfehn und TuS Vorwärts stellen an den Strecken die Getränkeversorgung sicher und richten gemeinsam eine Cafeteria für Jedermann/Frau in der Sporthalle aus.
  • Der Physiotherapeut Ralf Reddel lockert gegen eine kleine Spende die Muskeln der Läuferinnen und Läufer. Die gesamte Einnahmen wird Ralf dann einem wohltätigem Zweck zukommen lassen.

Bislang haben sich bereits 350 Läuferinnen und Läufer angemeldet. Anmeldungen sind noch bis zum 13.12.2017 möglich aber je eher, desto besser. Mal will ja nichts vergessen. Nachmeldungen am Wettkampftag sind nur für den Bambini-Lauf möglich, da dieser kostenlos ist. 

 

Alle Teilnehmer sind von der Gemeinde Apen herzlich eingeladen im Anschluss an die Veranstaltung , den parallel stattfindenden Weihnachtsmarkt in Augustfehn zu besuchen.

Wo ist das Vögelchen?

Ihr fotografiert gerne und zeigt eure Bilder gerne anderen? Ihr macht das aus Spaß an der Freude und würdet euch über einen Glühweingutschein freuen? Ihr habt am 17.12.2017 von 12:30 Uhr bis ca. 14:15 Uhr noch nicht vor? Dann hätten wir da was für euch!

 

Für unseren Weihnachtsmützenlauf suchen wir noch ambitionierte Hobbyfotografen, die sich entlang der Strecke positionieren und Bilder von den Läuferinnen und Läufern sowie den Heferinnen und Helfern und natürlich auch von den Zuschauern machen. Ob ihr eure Bilder im Anschluss aufwendig bearbeitet oder uns die JPG-Dateien unbearbeitet zur Verfügung stellt, überlassen wir natürlich euch und eurem künstlerischen Anspruch. Die Plattform für den unkomplizierten upload stellen wir euch zur Verfügung.

 

Als Belohnung können wir aufgrund unseres knappen Budgets leider kein Geld zahlen, würden uns aber mit zwei Glühweingutscheinen erkenntlich zeigen, die ihr dann auf dem Augustfehner Weihnachtsmarkt im Anschluss an die Veranstaltung einlösen könnt.

 

Bei Interesse meldet euch gerne unter sven.weerda@gmail. com mit dem Betreff : Foto Weihnachtsmütze. Alles weiteren besprechen wir dann untereinander.

Komm ich jetzt ins Fernsehen?

Nö, ins Fernsehen vielleicht nicht aber ins Radio könntest DU kommen.

 

Am 27.11.2017 um 14:30 Uhr möchte der NDR mit uns ein Interview an der Janosch Grundschule machen und würde sich freuen, wenn dort ein paar Kinder dabei wären, die im Dezember  am Bambinilauf teilnehmen. Wenn du dann auch noch Plattdeutsch sprechen kannst wäre das super aber auch nicht zwingend erforderlich.

 

Bei Interesse meldet euch bitte in der Gemeinde Apen bei Susanne Remmers an. Entweder per Mail an Remmers@apen.de oder per Telefon 04489/73-15. Wir freuen uns auf euren Besuch und wenn ihr Lust habt, laufen wir anschließend schon einmal gemeinsam die Strecke ab.

Es kribbelt - 37 Tage bis zum Startschuss

Mit einem Pressetermin, an dem neben den Organisatoren auch der Bürgermeister der Gemeinde Apen - Matthias Huber - und die Sponsoren des Laufs teilnahmen, läuten wir die heiße Phase ein.

 

Letzte Flyer werden verteilt, neue Werbeplanen zieren den Ortseingang und die finalen Straßensperrungen sind besprochen. Das Rahmenprogramm steht und die Preise für die Startnummerntombola (unter anderem mit Tickets für eine Partie der EWE Baskets) sind zusammengestellt. 

 

Da trifft es sich gut, dass so langsam auch das Anmeldeportal anfängt zu glühen. Bereits über 100 Starterinnen und Starter haben wir auf dem 10 KM Lauf zu verzeichnen. Über 60 sind es bereits auf dem 5 KM Lauf. Nur bei den Bambinis ist es noch ruhig aber wir sind auch hier zuversichtlich. 

 

Es ist also alles im Flow wie man so schön sagt und wir halten euch hier auf dem Laufenden.  (Bild: Fotostudio Scheiwe)

 

Darüber berichtete nun auch die Nordwest-Zeitung in ihrer Samstagsausgabe.


Lauf geht's!

Einen Halbmarathon gibt es bei unserem Weihnachtsmützenlauf zwar nicht (noch nicht) aber die Herausforderung reizt viele Läuferinnen und Läufer. Um diese struktuiert angehen zu können, erfordert es eines persönlichem Trainingsplans, einer Ernährungsberatung und vor allem vieler Mitstreiterinnen und Mitstreitern aus der Region, die einem in den Hintern treten, wenn der innere Schweinehund die Überhand gewinnt

Die Lösung heißt: Lauf geht’s! In 6 Monaten zum Halbmarathon heißt eine Aktion der Nordwestzeitung, die im Jahr 2017 einen enorm hohen Zulauf hatte und mit dem Halbmarathon im Oktober 2017 in Oldenburg endete.

Weitere Informationen zu dieser Aktion findet ihr hier bei der NWZ wo ihr euch auch für den kostenlosen Info-Newsletter anmelden könnt. Wir wünschen euch jetzt schon viel Erfolg.

 


0 Kommentare

Anmeldung ab sofort möglich

Die Anmeldung zum Weihnachtsmützenlauf ist ab sofort möglich (nutzt dazu einfach den Anmeldebutton links in unserem Menü der Homepage).

Der Bambinilauf ist für alle Teilnehmenden kostenlos. Der Streckenverlauf des Bambinilaufs wird noch einmal überarbeitet um diesen nicht länger als 500 Meter werden zu lassen, damit auch die kleineren Athleten teilnehmen können.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und halten euch natürlich hier und auf unserer Facebook Seite auf dem laufenden.

ACHTUNG: Bitte bei der Anmeldung den für euch richtigen Lauf über die Registerkarten heraussuchen!

<<< Zur Anmeldung! >>>


0 Kommentare

Noch 171 Tage

Das Orga-Team (v. L. Thorsten Huber, Susanne Remmers, Bodo Ter Haseborg, Sven Weerda)
Das Orga-Team (v. L. Thorsten Huber, Susanne Remmers, Bodo Ter Haseborg, Sven Weerda)

Der Countdown läuft. Noch sind es 171 Tage bis zum Startschuss des zweiten Aper Weihnachtsmützenlaufs. Heute traf sich ein Teil des Orga-Teams mit der Nordwestzeitung um über die Neuheiten des Laufs und die Motivation innerhalb des Teams zu sprechen.

 

Auf die Frage, warum der Lauf bereits in diesem und nicht erst im nächsten Jahr wiederholt werde, stach eine Antwort besonders heraus: "Weil es letztes Jahr einfach so geil war."  Dem ist nichts hinzuzufügen und wir alle hoffen den Erfolg vom letzten Jahr wiederholen zu können. Die Ärmel sind jetzt hochgekrempelt und wir legen wieder los!


0 Kommentare

Ossiloop gestartet

Sven Weerda (links), Mitorganisator des Weihnachtsmützenlaufs mit zwei potenziellen Teilnehmern am Ende der 2. Etappe... noch haben alle ein Lächeln im Gesicht..
Sven Weerda (links), Mitorganisator des Weihnachtsmützenlaufs mit zwei potenziellen Teilnehmern am Ende der 2. Etappe... noch haben alle ein Lächeln im Gesicht..

Die 36. Auflage des legendären Ossiloops ist am Dienstag, den 02.05.2017 mit einer Rekordteilnehmerzahl gestartet. Über 3000 Teilnehmerinnen und Teilnehmen habe sich für die insgesamt 6 Etappen angemeldet.

Und auch der Aper Weihnachtsmützenlauf ist vertreten. Zum einen wurde unser Flyer allen 3.200 Anmeldeunterlagen beigefügt und fand somit schon einmal weite Verbreitung und zum anderen laufen mit Thorsten Huber, Sven Weerda und ab der dritten Etappe auch Bodo ter Haseborg gleich drei unserer Organisatoren mit.

Die neuen Outfits des Orga-Teams helfen dabei den Lauf noch bekannter zu machen. Wir hoffen im Laufe der drei Wochen das ein oder andere Foto nachreichen zu können.


mehr lesen 0 Kommentare

Plakat und Flyer online


Die Organisation für die zweite Auflage unseres Laufes schreitet schon jetzt mit großen Schritten voran.

Die neuen Flyer sind im Druck und auch unser Orga-Team rüstet auf. Mit neuer Teamkleidung geht es ab sofort auf Teilnehmerfang.  In der neuen Kleidung werden wir zukünftig andere Wettkämpfe bestreiten um auf unseren Lauf aufmerksam zu machen und am Wettkampftag selber werden wir hiermit gut zu erkennen sein.

Die Einweihung der neuen Klamotten erfolgt schon dieses Wochenenende, wenn Bodo und Sven sich für ein Kurztrainingslager auf Langeoog zurückziehen. Mit der Vorbereitung kann man schließlich nicht früh genug beginnen.

 

Download
Flyer
Offizieller Flyer zum Weihnachtsmützenlauf 2017
Flyer_mit Bambini.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'017.6 KB

mehr lesen 0 Kommentare

Optische Einheit


Die Organisation für die zweite Auflage unseres Laufes schreitet schon jetzt mit großen Schritten voran.

Die neuen Flyer sind im Druck und auch unser Orga-Team rüstet auf. Mit neuer Teamkleidung geht es ab sofort auf Teilnehmerfang.  In der neuen Kleidung werden wir zukünftig andere Wettkämpfe bestreiten um auf unseren Lauf aufmerksam zu machen und am Wettkampftag selber werden wir hiermit gut zu erkennen sein.

Die Einweihung der neuen Klamotten erfolgt schon dieses Wochenenende, wenn Bodo und Sven sich für ein Kurztrainingslager auf Langeoog zurückziehen. Mit der Vorbereitung kann man schließlich nicht früh genug beginnen.


0 Kommentare

Onlinepräsenz fertig


Zugegeben: Auf einer Internetseite die Fertigstellung eben jener Internetseite zu vermelden ist irgendwie schräg. Aus unserer Sicht aber noch lange kein Grund, darauf zu verzichten. Denn mal ganz unter uns: Im Dezember kilometerlang mit einer Weihnachtsmütze auf dem Kopf durchs Dorf rennen?  Schräg ist irgendwie unser Ding.

 

Auf diesen Seiten wollen wir euch über aktuelle Neuigkeiten rund um den Lauf informieren. Außerdem möchten wir Infos rund um die Strecken und Kontaktmöglichkeiten bieten. Auch nicht ganz unwichtig ist natürlich das Anmeldeverfahren über "Spaß mit Sport", das wir hier ebenfalls erläutern und verlinken möchten.

 

Neben der Website haben wir auch eine Facebookseite sowie einen Twitteraccount erstellt. Diese Kanäle werden wir parallel bedienen, so dass am Ende niemand mehr brausten kann, er habe von all dem ja gar nichts mitbekommen.


0 Kommentare

Bambinis willkommen!


Wir wollen  den Weihnachtsmützenlauf in 2017 nicht nur wiederholen - wir wollen ihn auch verbessern!

Und eine Anregung, die wir daher gerne umsetzten wollen, ist der Bambinilauf. Hier dürfen die kleinsten Flitzer auf ihrer Kurzstrecke auch mal im Wettkampfmodus rennen.

 

Alle Einzelheiten zu dieser Neuerung wie Streckenlänge, Altersbedingungen und Streckenführung werden wir hier im Laufe der kommenden Monate noch bekanntgeben. Wir hoffen, dass der Lauf bei den Kleinen genau so gut angenommen wird.


0 Kommentare

Es geht weiter

Gute Neuigkeiten: Der Weihnachtsmützenlauf in Apen & Augustfehn bleibt kein 1-Hit-Wonder!

 

Nach Gesprächen zwischen der Gemeindeverwaltung, Edzard Wirtjes von "Spaß mit Sport" und den Vorständen des TV Apen sowie des TuS Augustfehn wurde beschlossen, den Lauf in ähnlicher Form fortzuführen. Die Gemeinde Apen wird federführend in der Organisation der Veranstaltung bleiben, die beiden Sportvereine sind verantwortlich in die Organisation eingebunden.

 

Der Weihnachtsmützenlauf 2017 wird erneut am 3. Advent, also dem 17.12.2017 stattfinden!

 

Über die weiteren Planungen werden wir euch in den kommenden Wochen hier informieren.

0 Kommentare

Erste Neuerung - 5 KM mit Zeitmessung